Welcome to the shire!

Fast das letzte Mal ein Hallo aus Neuseeland,

ja, ich war im Land der Hobbits! Hobbiton (oder zu Deutsch Hobbingen) ist – soweit ich mich richtig erinnere – das einzige noch erhaltene Movie Set. Es steht auf einem Privatgrundstück, weshalb überhaupt die Möglichkeit besteht, es permanent aufgebaut zu lassen. Nach den Dreharbeiten von Herr der Ringe wurde dort alles zerstört, aber für den Hobbit wieder aufgebaut – mit der Bedingung des Besitzters, dass das Set aus permanenten Material ist – Glück für mich! Weil Hobbiton jedoch auf einem Privatgrundstück liegt, kann man dieses nur mit einer geführten Tour besichtigen, wo man natürlich weniger Freiheiten hat – und weniger Zeit.
Ich fand diesen Tag mehr als gelungen und bin stolz auf mein letztes Highlight. Das Wetter war wirklich super, obwohl morgens eine dicke Wolkenwand alles verdeckt hat. Ich bin mit dem Bus von Auckland gestartet und abends auch wieder dorthin zurückgekommen.
P1130666
Was ein Sonnenaufgang am Hafen von Auckland!
Hobbiton liegt umgeben von Hügeln und man erblickt es erst, wenn man schon auf dem Privatgrundstück ist. Das verblüffende: Es sieht fast noch idyllischer aus, als im Film. Das hat mich mit am meisten beeindruckt, weil man sich wirklich vorkommt, als wäre man von allem “Bösen dieser Welt” getrennt. Hört sich albern an, ich weiß.
Dort gibt es vierundvierzig Hobbithöhlen, selbst wenn vier davon weder in Herr der Ringe, noch im Hobbit vorkommen, die Peter Jackson nur mal so für alle Fälle hat bauen lassen. Die Höhlen sind (natürlich) auch von innen nicht eingerichtet und man konnte da auch nicht reingehen. Die Szenen in den Hobbitwohnungen wurden immer in einem Filmstudio in Wellington gedreht. Leider hatten wir wirklich nicht viel Zeit, weshalb viele Fotos von mir nicht so schön sind, wie es in Wirklichkeit aussah, aber ich habe ja die Erinnerungen im Kopf!
P1130667
nach dem Eingangstor
P1130670
wie im Zauberland
P1130673
einfach klein, süß und liebevoll
P1130687
noch eine Hobbithöhle
P1130696
die einzige “Wohnung”, die man etwas betreten durfte
P1130699
Bag End (Frodo und Bilbos Zuhause)
P1130706
leider von einer eher untalentierten Fotografin
P1130720
Wirkt das nicht unreal?
P1130734
die alte Mühle
P1130740
Auf ein Ginger Beer im Green Dragon, yeah!
P1130745
das ganze wunderschöne Land
P1130747
ein paar Hütten mal ohne Menschen
Der Ort bei Hobbiton heißt Matamata. Von dort fahren sowohl die Tourbusse, als auch die Busse zurück nach Auckland oder anderswo hin.
P1130760
die Touristeninformation in Matamata

Wer glaubt, dass ich schon fast wieder Zuhause bin? eure Magda

 

One thought on “Welcome to the shire!

  1. Oh, wie wunderschön. Ach Magda, das hast du gut gemacht. Ein klein wenig dürfen wir überall mit hin reisen. Ob du es glaubst, oder nicht, Antonia ist soeben auf den Schreibtisch gesprungen und beobachtet mein Tun. A uch sie freut sich auf Freitag.
    Mama

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>